Aktuelles

Aktuelle Meldungen rund um die Freiwillige Feuerwehr Buchen mit ihren 14 Abteilungen:

Leistungsabzeichen in Bronze abgelegt

Die Teilnehmer der Leistungsabzeichen-Abnahme 2014

Neckarelz/Buchen | Zur Abnahme des Leistungsabzeichens der Feuerwehren im Neckar-Odenwald-Kreis traten am Samstag, 28.06., 13 Mannschaften erfolgreich auf dem Messplatz in Neckarelz an - darunter drei Gruppen aus Buchen.

Gemeinsam mit Arno Noe als Gruppenführer, Mathias Wegner als Maschinist sowie Eric Schilling und Florian als Ersatzleute haben die Teilnehmer in den letzten Wochen intensiv trainiert und sehr gute Ergebnisse weit unter der geforderten Zeit erreicht. Die Gruppe Buchen I übte eigenständig, die Gruppen Buchen II und III legten das Leistungsabzeichen als Abschluss der Truppmanausbildung Teil 1 ab und trainierten gemeinsam mit den Lehrgangsausbildern.

Weiterlesen...
 
14. Stadtralley der Jugendfeuerwehren

14. Stadtralley der Jugendfeuerwehren in Einbach

Einbach. Seit 35 Jahren sorgt die Jugendfeuerwehr in Einbach für Nachwuchs in der Einsatzabteilung, seit 14 Jahren treffen sich die Jugendgruppen der Jugendfeuerwehr Buchen zu einer Stadtralley und seit Sonntag steht der Wanderpokal für den Sieg bei der Stadtralley 2014 in Einbach.

Zur 14. Stadtralley der Jugendfeuerwehr Buchen starteten mehr als 60 Jugendliche aus zehn Abteilungen der Jugendfeuerwehr Buchen, um Einbach zu erkunden und an den sieben von der Jugendfeuerwehr Einbach mit Jugendwart Dieter Henn und Jürgen Müller vorbereiteten Spielstationen möglichst viele Punkte zu sammeln.

Weiterlesen...
 
Doppelhochzeit bei der Feuerwehr Buchen

Buchen / Oberneudorf | Dass zwei Feuerwehrkameraden am gleichen Tag heiraten kommt sicher nicht so häufig vor. In Buchen und Oberneudorf heirateten heute Michael Hommers und Johannes Mackert.

Michael Hommers gab seiner Frau im Buchener Standesamt das Ja-Wort, im Anschluss ging die Reise weiter nach Oberneudorf, wo Johannes Mackert seiner Rebecca Treue bis dass der Tod sie scheide versprach. Die Feuerwehr Buchen überbrachte in Buchen die Glückwünsche, in Oberneudorf wünschten die Abteilungen Stadt und Oberneudorf alles Gute.

Weiterlesen...
 
Floriansgottesdienst und JHV des Fördervereins

12-05-04 floriansgottesdienstBuchen. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Buchen - Abt. Stadt e.V. hatte vergangenen Freitag zum 13. Floriansgottesdienst in die Stadtkirche St. Oswald geladen, um den Jahrestag "ihres" Heiligen zu feiern.

Der vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Buchen, allen voran Alexander Schüssler, zusammen mit Dekan Johannes Balbach vorbereitete Gottesdienst wurde von den Mitgliedern des Fördervereins, der freiwilligen Feuerwehr und den Bewohnern Buchens besucht.

Über 1700 Jahre nach dem Todestages des Patrons der Feuerwehr kam die 1994 von der Stadt Buchen restaurierte Floriansstatue zurück an ihren ehemaligen Standort. Bis 1958 zierte die Statue des Heiligen Florian den Floriansalter der Stadtkirche St. Oswald. An anderen Tagen bereichert diese Florianstatue den Eingang zum Florianssaal in der Feuerwache Buchen.

Weiterlesen...
 
Durchs Mühltal ins "Tal der Liebe"

Maiwanderung 2014

Buchen/Mühltal/Hettigenbeuern | Das Wetter war nicht ganz optimal, aber Petrus hatte Schlimmeres verhindert, so dass über 40 Feuerwehrmänner und -frauen mit Kind und Kegel, Freunden und Bekannten, den Maifeiertag nutzen konnten, um gemeinsam zu wandern, zu plaudern und die Natur zu genießen.

Nach dem ersten Stop in der Hollergasse ging es durchs Mühltal über das Freibad zum Stürzenhardter Brückchen - mit einer Vesperstation - weiter in Tal der Liebe zum Maifest der FG Götzianer Heddebör. Nach einer Stärkung nahmen die einen zu freiwillige zu Fuß zurück nach Buchen, die anderen mit vorher geparkten Fahrzeugen wieder zur Feuerwache in Buchen - zum gemütlichen Grillabschluss in der Feuerwache.

Unbedingt vormerken: 1. Mai 2015 - Maiwanderung der Freiwilligen Feuerwehr Buchen

Weiterlesen...
 
Neues Aufgabenfeld Absturzsicherung

Lehrgang Absturzsicherung absolviert

Neckar-Odenwald-Kreis/Buchen. Im Schulungsraum der Feuerwache Buchen fand am 12.04. der Lehrgangsabschluss des ersten Kreislehrgangs zum Thema Absturzsicherung statt. Zehn Teilnehmer aus den Gemeinden Buchen, Osterburken und Obrigheim erhielten ihre Urkunden für den bestandenen Lehrgang.

In der heutigen Zeit werden den Freiwilligen Feuerwehren immer neue Aufgaben zu teil, welche den neuen Kreislehrgang erforderlich machten, so der Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr. Stadtkommandant Klaus Theobald dankte dem Lehrgangsleiter Sven Klohe und seinen Helfern Florian Noe, Michael Fischer, Rainer Mackert und Eric Schilling sowie den Drehleitermaschinisten Friedbert Rösch und Klemens Weber.

Weiterlesen...
 
Auch in Hettingen steht künftig eine Frau ihren Mann

Hettingen | Zur sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung der Abteilungswehr Hettingen am Samstagabend in der Wanderlust, konnte Kommandant Bernd Mackert neben den Mitgliedern und Ehrenmitglieder, den stellvertretenden Kreisbrandmeister Helge Krämer (Schefflenz) Stadtbrandmeister Klaus Theobald, die Kommandanten Friedbert Rösch (Götzingen) und Richard Schäfer (Rinschheim) sowie Ortsvorsteher Volker Mackert und die Hettinger Vereinsvorsitzende begrüßen.

Ehrend gedachte die Versammlung des verstorbenen Ehrenkommandanten Karl Leitz und des Feuerwehrkameraden Bruno Theobald. Seinen sehr ausführlichen Jahresbericht, stellte Kommandant Bernd Mackert unter den Leitspruch der Feuerwehr „Gott zu Ehr, dem Nächsten zur Wehr“. So waren 2013 insgesamt 21 Einsätze zu verzeichnen die sich in 1 Großbrand, 4 Kleinbrände „Kategorie B“ 2 Technische Hilfeleistungen und 1 4 Feuersicherheitswachdienste aufteilten. Insgesamt wurden 12 Übungsabende abgehalten, und alle Einsätze und Übungen verliefen unfallfrei. Die Hettinger Abteilungswehr hat 27 Kameraden im Einsatz, wovon 15 Aktive die Tagesstärke sind, 11 Kameraden gehören zur Altersmannschaft, während die Jugendgruppe 10 Jugendliche hat, so Kommandant Bernd Mackert.

Weiterlesen...
 
Rettungshundeprüfung (RH3) bestanden

Bödigheim | Am 11.03.2014 wurde den Rettungs-Hundeführer, Werner Geier mit Vincent vom Reichertshof, Henrik Kreuter mit Viktoria vom Reichertshof und Friedrich Reichert mit Vegas und Vera vom Reichertshof die Rettungshundeprüfung (RH3) durch den Verein für Deutsche Schäferhunde aus Augsburg zuerkannt.

Diese besondere Auszeichnung erhalten nur die Hunde, die alle sportlichen Rettungshunde - Prüfungen und die erforderliche Überprüfung für den Einsatz im aktiven Rettungsdienst abgelegt haben. 

 
BGV überreicht mobilen Rauchverschluss

Buchen | Im Rahmen der Schadensverhütung spendete der BGV/Badische Versicherungen der Freiwilligen Feuerwehr Buchen einen mobilen Rauchverschluss im Wert von ca. 400 €.

Im Rahmen einer Präsentation der Versicherungsleistungen der BGV überreichten Dominic Müller, Kundenbetreuer aus Limbach, und seine beiden Kollegen dieses effektive Mittel zur Rauchgasbekämpfung an die Führung der Feuerwehr Buchen. In vielen Fällen können durch den Einsatz eines Rauchverschlusses rauchfreie Treppenräume als Rettungswege sicher gestellt werden. Dadurch werden Rauchgasinhalationen vermieden, kritische Einsatzsituationen entschärft und umfangreiche Schäden im Gebäude verhindert. Auch bei kleineren Bränden in Wohnungen minimiert der Spezialvorhang wirkungsvoll die Rauchausbreitung. Den Einbau schafft ein Einzelner innerhalb weniger Sekunden.

 
Erste-Hilfe-Kurs der RHS

Buchen. Die Mitglieder der Rettungshundestaffel der Freiwilligen Feuerwehr Buchen haben am 22.02.2014 und 15.03.2014 an einem 16 Unterrichtsstunden umfassenden Lehrgang „Ausbildung in Erste Hilfe“ unter der Leitung von H.Molzer und W. Heltewig, erfolgreich Teilgenommen.

Neben den Grundregeln der Ersten Hilfe wurden die Maßnahmen bei Bekämpfung Schock, Wundstillung, Anlegung von Schutzverbände mit dem Dreieckstuch, Behandlung von Knochenbrüche, Erfrierungen und Verbrennungen, Atemstillstand und künstliche Beatmung, sowie die Herz-Lungen-Wiederbelebung besprochen und in der praktischen Ausbildung eingeübt.

Weiterlesen...
 
Fünf Übertritte in die Einsatzabteilung

Aufnahmen und Ehrungen bei der Feuerwehr Buchen

Buchen | Über fünf Aufnahmen in die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Buchen - Abt. Stadt konnten sich am Samstag, 08.03., Stadtbrandmeister Klaus Theobald, Bürgermeister Burger und die anwesenden Verwaltungs- und Stadtratsmitglieder freuen und die Jugendlichen aus der Jugendfeuerwehr per Handschlag aufnehmen.

Bereits zum vierten Mal legte die Freiwillige Feuerwehr Buchen ihren pdfJahresbericht in Papierform als Tischvorlage für alle Anwesenden vor. Stadtbrandmeister Klaus Theobald lies das vergangene Jahr im Namen der Einsatzabteilung, des Schriftführers, der Jugendfeuerwehr und der Rettungshundestaffel für die Anwesenden noch einmal Revue passieren. "Bei den 96 Einsätzen im Berichtsjahr konnten drei Personen gerettet werden. Für drei andere Personen kam leider jede Hilfe zu spät.", so Theobald.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 21

© Freiwillige Feuerwehr Buchen 2002-2017 | Kontakt | Impressum