Über Gold spricht man nicht...

Leistungabzeichen in Gold bestanden... Gold hat man. Was einige Feuerwehrleute schon seit Jahren behaupten, dürfen nun auch neun weitere Feuerwehrkameraden der Freiwilligen Feuerwehr Buchen. Am Samstag, 24.06., legte die Gruppe bei hochsommerlichen Temperaturen die Prüfung für das Leistungsabzeichen in Gold in Osterburken ab.

Nach 2014 mit Bronze und 2015 in Silber überzeugten Pascal Bäuerlein, Pascal Böhrer, Josua Fischer, Matthias Grimm, Arno Noe, Frederic Noe, Mathias Wegner, Fabian Wittemann und Jan Wursthorn auch bei Gold die Schiedsrichter mit guten Leistungen und fast keinen Fehlerpunkten bei den beiden Übungen "Brandeinsatz" und "Technische Hilfeleistung". Bereits am Donnerstag meisterten die Neun die Theorieprüfung und konnten so entspannt in die praktische Prüfung gehen.

Nachdem am Vormittag die beiden Übungen gemeistert waren, erhielt die Teilnehmer die goldenen Abzeichen und Besitzzeugnisse aus den Händen des Verbandsvorsitzenden Andreas Hollerbach, Landrat Dr. Achim Brötel, MdB Dr. Dorothee Schlegel und Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr. Nach der Rückfahrt nach Buchen ging der Abend gemütlich am Grill zu Ende. Bei den vorherigen Trainingseinheiten waren Michael Fischer und Florian Noe als Ersatzleute, Felix Hercher als "Opfer" und Fahrer, sowie Andreas Hollerbach, Franz Schwing und Thomas Link als "Beobachter" dabei.

 

© Freiwillige Feuerwehr Buchen 2002-2017 | Kontakt | Impressum