Einsätze

Hier finden Sie Informationen zu den letzten 10 Einsätzen der Feuerwehr Buchen. Alle Einsätze nach Monaten geordnet können Sie über das Menü aufrufen. Die Einsatzberichte sind chronologisch geordnet. Die aktuellsten Einsatzberichte stehen ganz oben.

28.07. | Kleineinsatz - Wasser im Keller

Hainstadt | Wasser im Keller bei Scheuermann + Heilig. Die Abteilung Hainstadt pumpte Wasser aus dem Keller der Scheuermann + Heilig GmbH

 
28.07. | Drehleitereinsatz - Überlandhilfe

Osterburken | Zu einem Gebäude im Vollbrand wurde die Drehleiter der FF Buchen nach Osterburken gerufen worden.

In der Hans-Ulrich-Breymann-Straße war aus bisher ungeklärter Ursache ein Brand in einer Auto-Werkstatt ausgebrochen. Die Feuerwehr Osterburken konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Die Feuerwehr Buchen kühlte das Blechdach und überprüfte mittels Wärmebildkamera die Dachfläche.

Einsatzkräfte vor Ort: FF Osterburken mit allen Abteilungen, FF Buchen, DRK, Polizei, EVU

 
27.07. | Techn. Hilfe - Unwetterlage

39 Unwetter-Einsätze bewältigt

Buchen | In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es aufgrund übermäßigen Regens in sehr kurzer Zeit zu einer Menge von Hilferufen nachdem einige Keller unter Wasser standen.

Die Feuerwehr Buchen wurde kurz nach 23 Uhr von der Leitstelle über verschiedene Einsätze in der Stadt Buchen informiert und rückte mit mehreren Fahrzeug an unterschiedliche Einsatzstellen aus. Schon nach kurzer Zeit wurden die Abteilungen Bödigheim, Eberstadt, Hainstadt und Waldhausen nachalarmiert. Mit 64 Mann machten sich die Einsatzkräfte daran, die insg. 39 Einsätze abzuarbeiten. Die meisten Objekte lagen im Bereich Berliner Straße / Am Nahholz / Heinrich-Lauer-Straße. Zudem mussten der Zeltplatz am Stürzenhardter Brückchen und eine Wohnung in der Walldürner Straße evakuiert werden. Die Feuerwehr Buchen und das DRK verbrachten die Kinder und ihre Betreuer sicher in die Kreissporthalle. Das DRK übernahm die Betreuung vor Ort. Weiter stand die Sport- und Spielhalle am Hallenbad unter Wasser.

Gegen 3 Uhr waren alle Einsatzstellen abgearbeitet und die Einsatzkräfte konnten sich auf den Heimweg machen.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen mit Abteilungen (Stadt, Bödigheim, Eberstadt, Hainstadt und Waldhausen); DRK & HvO; Bürgermeister;

 
27.07. | Kleineinsatz - Wasser im Keller

Buchen | Wasser im Keller in der Tilsiter Straße

 
24.07. | Techn. Hilfe - Verkehrsunfall

Waldhausen | Am späten Abend kam es an der Abzweigung Waldhausen/Scheringen an der B27 von Buchen nach Mosbach zu einem schweren Verkehrsunfall.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die Unfallbeteiligten ihre PKW bereits verlassen. Ersthelfer und das DRK hatten sich bereits um die Verletzten gekümmert. Die beiden Leichtverletzten aus dem PKW wurden mit RTW ins Krankenhaus gebracht, der schwer verletzte Motorradfahrer musste mittels Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Feuerwehr leitete den Verkehr im Auftrag der Polizei um die Einsatzstelle herum.

Einsatzkräfte vor Ort: FF Buchen mit Abteilungen Waldhausen, Buchen, Einbach, Bödigheim, Eberstadt, Polizei, Unfallaufnahmedienst TBB, DRK, HvO, Rettungshubschrauber, Abschleppdienst

 
23.07. | Brandeinsatz - BMA

Buchen | Auslösen der Brandmeldeanlage in der Gemeinschaftsunterkunft, Eberstadter Straße. Täuschungsalarm

 
20.07. | Techn. Hilfe - Eilige Tragehilfe

Eberstadt | Eilige Tragehilfe nach Verkehrsunfall zwischen Eberstadt und Seckach (K3900)

 
16.07. | Brandeinsatz - BMA

Buchen | Auslösen der Brandmeldeanlage im Helmuth-Galda-Haus, Täuschungsalarm

 
13.07. | Drehleitereinsatz - Überlandhilfe

Scheunenbrand in der Ortsmitte

Leibenstadt |  In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in Leibenstadt in der Vorstadtstraße zu einem Brand in einer Scheune in der Ortsmitte. Gegen Mitternacht geriet eine Scheune in Brand.

Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das angebaute Wohnhaus verhindert werden. Die Scheune brannte nieder. Nach ersten Schätzungen dürfte die Schadenshöhe mindestens im sechsstelligen Bereich anzusiedeln sein. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen, da eine eventuelle Brandlegung nicht auszuschließen ist. Die Feuerwehren aus Adelsheim, Osterburken, Buchen und Leibenstadt waren mit über 100 Einsatzkräften vor Ort.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Adelsheim mit Abteilungen, Feuerwehr Buchen, Feuerwehr Osterburken, DRK, Polizei, EVU, KBM, stellv. KBM, Bürgermeister

Text: Polizei

 
12.07. | Brandeinsatz - Kleinbrand B

Buchen | In einem Mehrfamilienhaus in der Josef-Martin-Kraus-Straße kam es am späten Freitag Nachmittag zu einem Brand im 2. OG.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang dichter Rauch aus einem der Fenster. Das DRK hatte direkt beim Eintreffen die Bewohner der angrenzenden Wohnungen und des mit Gebäude verbundenen Nachbargebäudes evakuiert und betreut. Die Feuerwehr Buchen konnte den Brand in der Küche innerhalb weniger Minuten ablöschen. Nach dem Ablöschen wurde die Wohnung und das Treppenhaus ausgiebig belüftet. Eine Person wurde vom DRK mit Verdacht auf Rauchgas-Intoxikation ins Krankenhaus verbracht. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Nach Abschluss der Löscharbeiten konnte das Gebäude an den Hausverwalter übergeben werden.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen; DRK mit 2 RTW, NAW, HvO, Orgl, LNA; Polizei, EVU, Hausverwaltung, KBM

 
01.07. | Kleineinsatz - Wasser im Gebäude

Buchen | Aufgrund einer Undichtigkeit kam es im Erdgeschoss des Mehrgenerationenhauses in Buchen zu einem Wasseraustritt. Die Feuerwehr beseitigte das Wasser im Eingangsbereich.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 43

© Freiwillige Feuerwehr Buchen 2002-2019 | Kontakt | Impressum | Datenschutz