Einsätze

Hier finden Sie Informationen zu den letzten 10 Einsätzen der Feuerwehr Buchen. Alle Einsätze nach Monaten geordnet können Sie über das Menü aufrufen. Die Einsatzberichte sind chronologisch geordnet. Die aktuellsten Einsatzberichte stehen ganz oben.

03.04. | Rettungshundestaffel - Personensuche

Scheringen | Zur Unterstützung der Polizei wurde die Rettungshundestaffel der FF Buchen nach Scherigen zu einer Personensuche alarmiert.

Die Rettungshunde suchten die von der Polizei bestimmte Fläche ab. Nachdem die vermisste Person dort nicht gefunden wurde, brach die Polizei die Suche ab. Der Vermisste tauchte wenig später wohlbehalten in Limbach auf.

 
29.03. | PKW-Brand - Kleinbrand A

Buchen | Am Freitag Abend wurde die Feuerwehr Buchen zu einem vermeintlichen PKW-Brand gerufen.

Beim Eintreffen konnten die Einsatzkräfte feststellen, dass es nicht festzustellen gab. Der Besitzer des PKW hatte durch einen Defekt seiner Standheizung einen Brand vermutet, jedoch gab es weder Flammen noch Rauch.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen, Abt. Stadt

 
29.03. | Drehleitereinsatz - Brand

Scheidental | Zur Unterstützung der FF Mudau wurde die FF Buchen mit der Drehleiter nach Scheidental alarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass die Drehleiter nicht benötigt werden würde. Nach einer Prüfung der Brandstelle mittels Wärmebildkamera konnte die FF Buchen die Einsatzstelle wieder verlassen.

Einsatzkräfte vor Ort: Freiwillige Feuerwehr Mudau mit Abteilungen, Freiwillige Feuerwehr Buchen, Polizei.

 
28.03. | Brandeinsatz - Kleinbrand A

Buchen | Auf dem Herd vergessenes Essen verursachte am Donnerstag Mittag einen Feuerwehreinsatz.

Eine Bewohnerin des Betreuten Wohnens "Am Rühlingshof" hatte ihr Essen auf dem Herd vergessen. Auf Grund der unklaren Rauchentwicklung verständigte die Heimleitung die Feuerwehr. Beim Eintreffen konnten die Einsatzkräfte in der verrauchten Wohnung den Topf vom Herd nehmen und ablöschen. Die Feuerwehr lüftete die Wohnung anschließend ausgiebig.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen, Polizei, DRK

 
26.03. | Brandeinsatz - Kleinbrand A

Buchen | Aus bisher ungeklärter Ursache fing der Motor eines 3er BMW in der Nähe der Buchener Stadthalle Feuer.

Die Feuerwehr Buchen konnte den Brand schnell ablöschen. Da der PKW auf einer Parkfläche an der Stadthalle stand, waren weitere Maßnahmen nicht notwendig.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen, DRK, HvO, Polizei

 
22.03. | Techn. Hilfe - Verkehrsunfall

Glück im Unglück

Buchen / Bödigheim | Glück im Unglück hatte vermutlich die Fahrerin eines VW Polo. Aus bisher ungeklärter Ursache kam sie mit ihrem Fahrzeug von der L519 nach links ab, fuhr einen leichten Abhang hinunter und prallte dort gegen einen einzeln stehenden Baum.

Die Fahrgastzelle hatte den Aufprall den Umständen entsprechend gut verkraftet. Die Fahrerin konnte nach dem Entfernen der Fahrertür ohne weiteres Gerät aus dem Fahrzeug befreit und verletzt dem DRK übergeben werden.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen mit Abteilungen Stadt, Bödigheim; DRK; HvO; Polizei

 
18.03. | Brandeinsatz - Kleinbrand A

Bödigheim | Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts kam es am Montag Abend zu einer Verrauchung in einem Wohnhaus in Bödigheim.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Brand bereits selbstständig erloschen. Die Feuerwehrmänner sorgten für entsprechende Lüftung und untersuchte die betroffenen Bereiche mit einer Wärmebildkamera. Das DRK kümmerte sich um die Betreuung von zwei Kindern, die vorsorglich wegen des eingeatmeten Brandrauchs versorgt wurden.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen mit Abteilungen Bödigheim, Stadt, Waldhausen und Eberstadt, Polizei, DRK.

 
15.03. | Kleineinsatz - Techn. Hilfe

Eberstadt | Reinigung der Straße - Abteilung Eberstadt

 
12.03. | Techn. Hilfe - Verkehrsunfall

Zwei Schwerverletzte in Hettingen

Hettingen | Aus bisher ungeklärter Ursache kam am Dienstag Abend die Fahrerin eines Daihatsu Cuore auf ihrem Weg aus Richtung Walldürn/Altheim nach Hettingen in der Römerkastellstraße ins Schleudern. Der PKW überschlug sich.

Beherzte Ersthelfer und Anwohner konnten die zwei Insassen des auf der Seite liegenden PKW befreien. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle, betreute die Schwerverletzten und reinigte nach der Unfallaufnahme durch die Polizei die Straße.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen mit Abteilungen Hettingen, Stadt, Götzingen, Rinschheim, Polizei, DRK, HvO, Abschleppdienst

 
08.03. | Kleineinsatz - Verkehrsregelung

Bödigheim | Im Auftrag der Polizei übernahm die Abteilung Bödigheim zeitwillig die Verkehrsregelung an der L591.

 
08.03. | Techn. Hilfe - Verkehrsunfall

PKW gegen Müll-LKW

Bödigheim | Am Freitag, 08.03., gegen 14.05 Uhr, kam es auf der Landesstraße 519 zwischen Seckach und Bödigheim, auf Höhe des dortigen Sägewerkes zu einem Verkehrsunfall mit drei Leicht- und zwei Schwerstverletzten. Laut Zeugenaussage geriet der Pkw aus Richtung Seckach kommend im Bereich einer lang gezogenen Kurve aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegen kommenden Müll-Lkw.

Der Pkw wurde nach dem Zusammenstoß abgewiesen und kam auf einer Schutzplanke zum Stehen. Der Fahrer des Pkw musste durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Aufgrund der lebensgefährlichen Verletzungen wurde dieser mit einem Rettungshubschrauber direkt von der Unfallstelle ausgeflogen. Der Beifahrer des Pkw wurde ebenfalls lebensgefährlich verletzt und wurde vom örtlichen Krankenhaus mittels Hubschrauber in eine Spezialklinik verlegt.

Die drei Insassen des Müll-Lkw wurden leicht verletzt und konnten nach ambulanter Versorgung im Krankenhaus entlassen werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme, der anschließenden Fahrzeugbergung und der Fahrbahnreinigung aufgrund massiver Verunreinigung durch auslaufende Betriebsstoffe, war die L 519 voll gesperrt. Der Verkehr wurde weiträumig abgeleitet. Es entstand ein Sachschaden von ca. 90.000 € Euro, beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen mit Abteilungen Bödigheim, Stadt, Eberstadt und Waldhausen, Polizei, DRK, HvO, DRF, Abschleppunternehmen, Straßenmeisterei

Text: Polizei

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 41

© Freiwillige Feuerwehr Buchen 2002-2019 | Kontakt | Impressum | Datenschutz