Einsätze

Hier finden Sie Informationen zu den letzten 10 Einsätzen der Feuerwehr Buchen. Alle Einsätze nach Monaten geordnet können Sie über das Menü aufrufen. Die Einsatzberichte sind chronologisch geordnet. Die aktuellsten Einsatzberichte stehen ganz oben.

19.02. | Brandeinsatz - Kleinbrand A

Auslösen der Brandmeldeanlage in den Neckar-Odenwald-Kliniken, Standort Buchen, durch Brand eines Kondensators. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Brand bereits von alleine erloschen und nur noch der Brandrauch zu riechen.

 
15.02. | Brandeinsatz - Kleinbrand B

Brand an der B27-Auffahrt Buchen-Nord Richtung Walldürn

 
10.02. | Brandeinsatz - Kleinbrand A

Kaminbrand am Wartberg.

 
29.01. | Kleineinsatz - Techn. Hilfe

Einbach/B27 | Auf eisglatter Straße war ein von Mosbach kommender LKW mit Auflieger nach links von der Straße abgekommen und in den Straßengraben gerutscht.

Die Feuerwehr Buchen sicherte die Einsatzstelle, pumpte die auslaufenden Betriebsstoffe ab und übernahm die Verkehrsleitung im Auftrag der Polizei für die Dauer der Bergung durch eine Spezialfirma. Verletzt wurde niemand.

 
19.01. | Brandeinsatz - Kleinbrand A

Brandgeruch in Götzingen - Abt. Götzingen, Buchen, Rinschheim und Hettingen

 
15.01. | Brandeinsatz - BMA

Auslösen Brandmeldeanlage Sonnengartenstift - Fehlalarm

 
14.01. | Kleineinsatz - Türöffnung

Türöffnung in Hainstadt, Anforderung durch DRK - Abteilungen Hainstadt und Stadt

 
29.12. | Brandeinsatz - BMA

Buchen | Auslösen der Brandmeldeanlage am Handelshof - Fehlalarm

 
27.12. | Brandeinsatz - Kleinbrand A

Bödigheim | Am frühen Abend - kurz nach dem Brandmeldeanlagenalarm wurde die Feuerwehr nach Bödigheim gerufen. Die Hausbesitzerin hatte Stichflammen aus ihrem Kamin austreten sehen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte kein Brand und keine Flammen mehr festgestellt werden. Nach einer Überprüfung aller vier Stockwerke mit der Wärmebildkamera wurde die Einsatzstelle an die Besitzerin und den Kaminkehrer übergeben.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Buchen mit Abteilungen Bödigheim, Stadt, Eberstadt und Waldhausen; DRK; Polizei, Kaminkehrer

 
27.12. | Brandeinsatz - Kleinbrand A

Auslösen der Brandmeldeanlage im Biomasseheizkraftwerk wegen eines technischen Defekts.

 
19.12. | Dreihleitereinsatz - Überlandhilfe

Dachstuhlbrand in ehemaligem Hotel

Mudau | Gegen halb 2 Uhr in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde die Feuerwehr Mudau unsanft aus dem Schlaf gerissen. Mehrere Anrufer meldeten über die 112 den Brand. Der Dachstuhl am ehem. Hotel Löwen stand in hellen Flammen.

Daraufhin wurden die Feuerwehr Mudau mit den Abteilungen Mudau, Schloßau, Steinbach und Langenelz alarmiert. Zur Unterstützung mit der Drehleiter wurde die Feuerwehr Buchen angefordert. So konnte mit den Löscharbeiten von der Hauptstraße, vom Kirchenvorplatz und aus der Höhe begonnen werden. Im weiteren Verlauf wurde der ELW2 und die Feuerwehr Walldürn mit ihrer Drehleiter angefordert. Zügig konnte das Feuer abgelöscht werden.

Der mit Brettern verschalte Dachstuhl bereitete den Feuerwehrleuten allerdings Probleme. Um die restlichen Brandherde ablöschen zu können, musste der Dachstuhl von der Drehleiter aus geöffnet werden. Durch das Eingreifen der Feuerwehren konnte ein Übergreifen auf direkt angebaute Nachbargebäude verhindert werden.

Gegen 6 Uhr war der Großteil des Feuers gelöscht und für die meisten Einsatzkräfte der Einsatz beendet. Die Feuerwehr Mudau und die Drehleiter Walldürn blieben zur Brandwache und zum Ablöschen von Glutnestern vor Ort. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe gibt es derzeit keine Erkenntnisse.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Mudau mit den Abteilungen Mudau, Schloßau, Steinbach und Langenelz, Feuerwehr Buchen, Feuerwehr Walldürn, ELW2, Kreisbrandmeister, stellv. Kreisbrandmeister, DRK, EnBW, Stadtwerke Buchen, Fachberater THW.

 
<< Start < Zurück 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 Weiter > Ende >>

Seite 36 von 41

© Freiwillige Feuerwehr Buchen 2002-2019 | Kontakt | Impressum | Datenschutz