Willkommen bei Ihrer Feuerwehr...

Hier finden Sie alles rund um die Freiwillige Feuerwehr Buchen und ihre Abteilungen: Aktuelle Meldungen, Einsatzberichte, Informationen über unseren Förderverein und vieles mehr...

 
Zum Feriensommer bei der Jugendfeuerwehr

Feriensommer bei der Jugendfeuerwehr

Buchen | Mehr als 100 Kinder und ihre Eltern hatten an dem Samstag-Nachmittag großen Spaß bei der Feriensommer-Aktion der Jugendfeuerwehr Buchen und konnten auch noch einiges dabei lernen. Die Kinder erfuhren, wie die Feuerwehr helfen kann und wie schwer so eine Feuerwehr-Uniform eigentlich ist.

Bei verschiedenen Versuchen lernten die Kinder, was ein Feuer braucht, damit es überhaupt brennen kann und welche Fehler man beim Selber-Löschen vermeiden kann. Anschließend durften die Kinder u.a. Feuerwehrschläuche ausrollen, Leinenbeutel werfen, Flaschen angeln und mit Wasser spielen. Außerdem durften mehrere glückliche Gewinner eine Runde mit der Drehleiter in luftige Höhen fahren.

Zum Abschluss erhielten alle Kinder eine Urkunde sowie Getränke und Würstchen. Das Allerwichtigste durfte zum Abschluss natürlich nicht fehlen: sie durften eine Runde in einem der großen, roten Autos fahren. Das faszinierte nicht nur die Kinder, auch einige Erwachsene folgten der Einladung zur Fahrt im Feuerwehrauto.

Weiterlesen...
 
Walter Künkel verstorben

Tief erschüttert nimmt die Freiwillige Feuerwehr Buchen Abschied von ihrem Alterskameraden und langjährigen Obmann der Alters- und Ehrenabteilung

Walter Künkel

der im August 2019 im Alter von 81 Jahren verstorben ist. Der Freiwilligen Feuerwehr war Walter Künkel als aktiver Feuerwehrmann 40 Jahre lang eng verbunden. Von 2009 an übernahm er Verantwortung als Obmann der Altersabteilung der Feuerwehr Buchen Gesamtstadt. Bereits 1997 wurde er für seine Verdienste auf Verbandsebene mit der Landesehrennadel ausgezeichnet.

 
Mit Pokalen und Eis belohnt

18. Stadtralley in BödigheimBödigheim | In Bödigheim fand die 18. Stadtralley der Jugendfeuerwehr Buchen statt. Aber schon Vierjährige findet man bei „Löschzwergen" in der Kindergruppe in Hainstadt. Mit zehn Jahren können die Mädchen und Jungen in die Jugendfeuerwehr aufgenommen werden. In der Kindergruppe beginnt ansatzweise schon die Jugendfeuerwehr-Ausbildung.

Aus Anlass des Jubiläums „45 Jahre Jugendfeuerwehr Bödigheim“ fand am Samstag, 06.07., die 18. Stadtrallye statt, vorbereitet von Jugendwart Nikolaus Klasan und dem Bödigheimer Jugendgruppenleiter, Sven Kühner. Aus Hainstadt waren neben einer älteren Jugendgruppe noch drei Kindergruppen „unter zehn Jahren" mit BetreuerInnen angereist. Diese Gruppe besteht seit etwa zwei Jahren und umfasst mittlerweile 34 Kinder, die das Angebot nutzen und zum Teil auch aus Buchen kommen. Hier hat man die vielen lebhaften Jünger Florians in zwei Altersgruppen aufteilen müssen. Übereinstimmend schilderten alle Betreuer, dass die Betreuung und Förderung der Kinder sehr fordernd sei und nur mit Hilfe der Eltern geleistet werden könnte.

Weiterlesen...
 

© Freiwillige Feuerwehr Buchen 2002-2019 | Kontakt | Impressum | Datenschutz