Willkommen bei Ihrer Feuerwehr...

Hier finden Sie alles rund um die Freiwillige Feuerwehr Buchen und ihre Abteilungen: Aktuelle Meldungen, Einsatzberichte, Informationen über unseren Förderverein und vieles mehr...

 
Einladung zur Historischen Löschübung

Historische Löschübung mit EimerketteBuchen. Die Feuerwehr Buchen lädt zur historischen Löschübung mit einer Eimerkette unter Beteiligung der Bevölkerung am 10.09.17 in den Buchener Museumshof ein. Anschließend eröffnet der Verein Bezirksmuseum eine Dauerausstellung zum Thema Brandbekämpfung vor 300 Jahren.

In der Nacht auf den 02.09.1717 krachte es sehr laut über der Stadt. Ein Blitz mit direkt anschließendem Donnergrollen durchbricht die Dunkelheit. Doch noch etwas anderes erhellt den Nachthimmel über Buchen: der Kirchturm brennt.

Der Türmer gibt Alarm und langsam erheben sich die Buchener Bürger aus ihren Betten. Müde wundern sie sich über die Helligkeit in der Marktstraße. Schnell brennt beißender Rauch in den Augen. Anziehen und den Ledereimer suchen! Als die Bewohner Buchens auf die Straße treten, bietet sich ihnen ein ungeheuerlicher Anblick: die Marktstraße steht in Flammen, das Rathaus, die Schule und das Pfarrhaus brennen lichterloh. Um das Schlimmste zu verhindern machen sie sich auf den Weg zum Löschen, zum Helfen.

Weiterlesen...
 
Leuchtende Kinder-Augen beim Feriensommer

Feriensommer bei der Jugendfeuerwehr

Buchen | Mehr als 70 Kinder und ihre Eltern hatten an dem Samstag-Nachmittag großen Spaß bei der Feriensommer-Aktion der Jugendfeuerwehr und konnten auch noch einiges dabei lernen. Die Kinder erfuhren, wie die Feuerwehr helfen kann und wie schwer so eine Feuerwehr-Uniform eigentlich ist.

Bei verschiedenen Versuchen lernten die Kinder, was ein Feuer braucht, damit es überhaupt brennen kann und welche Fehler man beim Selber-Löschen vermeiden kann. Anschließend durften die Kinder mit Feuerwehrschläuchen spritzen, Wasserflipper spielen, Leinenbeutel werfen und vieles mehr.

Weiterlesen...
 
Wichtigen Grundstein für die Feuerwehrarbeit gelegt

Truppmann-Abschluss in Buchen

Buchen | Nach 70 Lehrgangs-Stunden erfolgte am Dienstag, 27.06., im Florianssaal der Feuerwache Buchen der Lehrgangsabschluss des Truppmannlehrgangs Teil 1. 13 Teilnehmer aus den Feuerwehren Buchen, Limbach, Mudau und Ravenstein erhielten ihre Teilnehmerurkunden von Bürgermeister-Stellvertreterin Ruth Weniger und vom stellvertretenden Kreisbrandmeister Thomas Link.

Der Truppmannlehrgang Teil 1 legt den Grundstein für die weitere Feuerwehrarbeit. Zu dieser Grundausbildung gehören unter anderem folgende Themen: Rechtsgrundlagen und Organisation der Feuerwehr, Brennen und Löschen, Löscheinsatz, vorbeugender Brandschutz und der technische Hilfeleistungseinsatz. Diese Ausbildung ist mit 70 Stunden die längste und wichtigste Ausbildung im Lebens eines Feuerwehrmannes.

Weiterlesen...
 

© Freiwillige Feuerwehr Buchen 2002-2017 | Kontakt | Impressum